Startseite  
Donnerstag, 14. Dezember 2017
Inhalt
Startseite
Links
Über uns
Aufgabenbereich
Projekte
Aktuell
Tätigkeitsberichte
Gesetze/VO/Stat.
Service für Hundehalter
Fotogalerie
Presse
Kontaktformular
Gästebuch
Terminkalender
Anleitungen...
Mitgliederbereich
Zur Zeit Online
Ortseinsatzleitung Föhrenberge - Mödling und Wienerwald Südost

 Zur Vollansicht wählen sie bitte die Einstellung 80%


"DorfDialog 2017" in Perchtoldsdorf

Auch heuer lud die Marktgemeinde Perchtoldsdorf am Nationalfeiertag in die Burg ein. Dort standen Gemeinderäte, Vertreter von Vereinen und Organisationen den Besucherinnen bzw. Besuchern Rede und Antwort, wobei sie  über die reichhaltige Angebotspalette informierten. So auch die Mödlinger Berg- und Naturwacht, die Fragen zu Natur- und Umweltschutz bereitwillig beantwortete.

Team: Sonja und Bruno Wiederkum, Peter Heiden und Karl Lenk

Fotos (Bruno Wiederkum):

1      Transport der Ausstellungsobjekte
2+3  aufgebaute Ausstellung
4      Team
5      Team mit Organisationsleiter Frau Leisser
6      Team mit Herrn Bürgermeister LAbg Martin Schuster
7       unbekannte Besucherin
8      Team vor der Rückfahrt mit dem Infomobil




Sicherheitstag 2017 in Vösendorf

Am 1. Oktober 2017 wurde in Vösendorf ein Sichheitstag abgehalten, zu dem auch die Mödlinger Berg- und Naturwacht eingeladen war. Zwischen dem Bundesheer und dem ÖAMTC waren ein Einsatzfahrzeug, das Infomobil, ein Anhänger, ein Zelt und 18 Ausstellungstafeln positioniert. Zusätzlich gabe es Informationsmaterial von "Natur im Garten", der Naturschutzabteilung des Landes und aus dem Eigenverlag der NÖ Berg- und Naturwacht zum Mitnehmen. Die Kinder erhielten Mahlbücher mit Naturschutzmotiven und Spielkarten. Der gute Besuch rechtfertigte die mit der Ausstellung verbundenen Mühen und Kosten.

Team: Hans Bürgmayr, Peter Heiden, Bruno Wiederkum und Karl Lenk

Fotos (Bruno Wiederkum):

1   Ausstellung Frontansicht
2   Besucher vor dem Informationsmaterial-Ständern
3   Team
4   Ausstellung von oben





Sicherheitstag 2017 in Wiener Neudorf 

Im Rahmen der Feier "145 Jahre Feuerwehr Wiener Neudorf" am 2. September 2017 wurde auch der Sicherheitstag 2017 abgehalten, zu dem auch die Mödlinger Berg- und Naturwacht mit ihrer Artenschutzausstellung eingeladen war. Die Präsentation  war sehr gut besucht, es gab sehr viele Kontakte mit interessierten Personen und auch Kindern, die ein Mahlbuch und Spielkarten als Geschenk erhielten.

Team: Sonja und Bruno Wiederkum, Peter Heiden und Karl Lenk

Fotos (Bruno Wiederkum):

1+3   Ausstellung vor dem Feuerwehrhaus, Frontansicht
2      Team
3       unbekannte Besucher

    



NIG (Natur im Garten) - Fest 2017 in Laxenburg

Am 10. und 11. Juni 2017 fand im Schlosspark Laxenburg das traditionelle "Natur im Garten" - Fest statt. Eingeladen war auch wieder die Niederösterreichische Berg- und Naturwacht - vertreten durch die Mödlinger Berg- und Naturwacht -, die ihre teilweise neue und erweiterte Artenschutzausstellung "VIELFALTLEBEN" präsentierte. Die Ausstellung war an beiden Tagen sehr gut besucht. Besonders aufgefallen ist, dass zahlreiche Lehrerinnen (!) den Stand besucht haben, um sich ausführlich zu informieren und mit Naturschutzunterlagen versorgen zu lassen. Als Ehrengäste konnten Herr LR Mag. Karl Wilfing und Herr Bürgermeister Ing. Robert Dienst begrüßt werden.

Team am 10.06.: Bruno Wiederkum, Karl Lenk
Team am 11.06.: Sonja und Bruno Wiederkum, Peter Heiden, (abends) Karl Lenk

Fotos (Bruno Wiederkum):

1   Team am 11. Juni 2017
2    unbekannte Besucherin vor den Schautafeln
3    BL Lenk im Gespräch mit Herrn Landesrat Mag. Wilfing
4    Bruno ohne Fotoapparat





Pflegemaßnahmen 2017 im Naturschutzgebiet Eichkogel

Die Mödlinger Berg- und Naturwacht betreut und überwacht das Naturschutzgebiet seit ihrer Gründung 1967. In diesen 50 Jahren wurden Schutzgebietstafeln auf massiven Holzgestellen aufgestellt, die Tafeln immer wieder gereinigt, nach Vandalenakten erneuert, gegen  neue ausgetauscht und die Standorte frei geschnitten. Ebenso wurden die Wegparzellen  ausgeschnitten, der Mist aus den von der BNW MD aufgestellten 4 Mistkübeln  im 14-tägigen Rhythmus entsorgt und die 3 Hundekotsackerl-Automaten regelmäßig nachgefüllt.. Entlang der Weinstraße wurde ein 70m langer Weidezaun errichtet, um die Zufahrt zu Schutzgebiet mit Geländefahrzeugen zu verhindern.

Im Jahr 2017 wurde die BNW MD offiziell ins Schutzgebietsmanagement der Naturschutzabteilung aufgenommen. An 7 Tagen wurden eine große Fläche und ein Bombentrichter aus dem 2. Weltkrieg von - den Trockenrasen schädigendem -  Bewuchs gesäubert. 

Das Pflegeteam besteht aus Sepp Jelus, Hans Bürgmayr, Bruno Wiederkum,, Mag. Bernd Klob und Karl Lenk.

Fotos (Bruno Wiederkum):

1  Bruno beim Zusammentragen des Schnittgutes
2  Schnittgut aufgelegt
3  Verladung des Schnittgutes auf einen der beiden Anhänger
4  Team mit Sepp Jelus, Karl Lenk, Bruno Wiederkum und Hans Bürgmayr


 


Reiten im Natur- und Europaschutzgebiet EICHKOGEL verboten!

Reitverbot auf dem Eichkogel 2014-07-16.pdf


Unerwünschte Zuwanderer

Neophyten Praxisblatt Natur im Garten 2015.pdf 
Invasive Pflanzen und Tiere.pdf 

Quellennachweis: AUE Amt für Umweltkoodination und Energie des Kantons Bern 


Baupläne zum Herunterladen

Nuetzlingshotel (1).pdf
Nuetzlingshotel (2).pdf
Nuetzlingshotel (3).pdf
Nuetzlingshotel Seite (4).pdf














 

   
 
Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk